Ausgießer

Was ist ein Flaschenausgießer?

Flaschenausgießer mit einem Portionierer bieten eine genaue Kontrolle beim Eingießen von Alkohol in ein Cocktailglas oder einen Cocktailshaker.

Diese Barhelfer bestehen meist aus Edelstahl oder Kunststoff. Interessierte Kunden können beim Kauf zwischen einem freien Ausgießer und einem Dosierer wählen. Während bei einem freien Ausgießer, die Menge der Flüssigkeit aus der Flasche frei bestimmt werden kann, ist die Flüssigkeit beim Portionierer bereits festgelegt.



Artikel 1 - 20 von 23

Flaschenausgießer: Wissenswertes und Vorteile

Ein Flaschenausgießer ist ein unverzichtbares Instrument für die Homebar und den Partykeller. Das erste Patent einen Flaschenausgießers mit Portionierer wurde 1963 von John J. Daly angemeldet. Er wollte einen Flüssigkeitsausgießer für Schnapsflaschen bereitstellen, der beim Kippen der Flasche die gewünschte Menge an Schnaps abgibt. In der Folge konnten die Barkeeper bei einer Feier oder Party die Getränke schneller zubereiten. Falls du in einer Bar beschäftigt bist, wird dir das Wort "Pourer" ein Begriff sein. Es ist die Bezeichnung für die verschiedenen Arten von Likör- und Saftausgießern. Wenn du dir beispielsweise einen "Rock Shandy" als Sundowner mixt, wird dir der Pourer beim korrekten Portionieren von Gin, Tequila oder Wodka behilflich sein. Am besten setzt du den Flaschenausgießer so in die Flasche ein, dass die Ausgießöffnung zum Etikett der Flasche zeigt, damit du sofort weißt, in welche Richtung das Loch zeigt.

Anwendung

Beim Mixen eines Cocktails für den Empfang zu einer Hochzeit sollte der korrekte Anteil an Spirituosen eingehalten werden, damit das Event nicht bereits vor der Zeremonie in der Kirche außer Kontrolle gerät. Bei einer Feier in deinem Partykeller kann es sinnvoll sein, verschiedenfarbige Ausgießer mit einem integrierten Dosierer zu verwenden. Dann weißt du sofort, in welcher Flasche sich welches Getränk befindet. Das untere Ende des Ausgießers hat eine konische Form, sodass er sich perfekt an die unterschiedlichen Größen der Flaschenhälse anpasst. Er sollte (gefühlvoll) möglichst weit in die Öffnung der Flasche versenkt werden. Beim Ausgießen der Flüssigkeiten kippst du die Flasche in einem 45-Grad-Winkel. Zu bedenken gilt es, dass zuckerhaltige Liköre den Ausguss verstopfen können. Daher sollte der Ausgießer häufiger gereinigt werden.